herzlich Willkommen auf der Seite von

Dr. Beate Meder-Subasinghe

Mitochondrienmedizin und Schwermetallausleitung

Aktuell: Rohkost-Potluck in Wittlich am 10. September


11. Wittlicher Rohkost-Treffen
am Sonntag, 10. Sept. 2017, 11.00–14.00 Uhr
Parkplatz Peter-Wust-Gymnasium, Koblenzer Str. 56
(bei Regen: Mehrgenerationenhaus Wittlich, Kurfürstenstraße 10)
Wir gehen durch Wald und Wiesen, sammeln Wildkräuter und dann
suchen wir uns einen Picknickplatz zum Verweilen und Essen.
Jeder kann biologisch-roh-vegane Lebensmittel mitbringen oder
eine zubereitete Speise, was mit allen geteilt werden kann.
Bringt gerne eure Freunde und Familien mit und eine Decke für die Wiese.
Beate Meder-Subasinghe, Heike Lenz-Romann
Anmeldung bei Bernhard: kgs.schmidt@web.de oder Tel. 06507 2953

 

Lebe-Gesund-Gruppe Wittlich

 Aus der Mitochondrien-Vortragsreihe in Wittlich ist aufgrund des großen Interesses die "Lebe-Gesund-Gruppe"  in Form eines monatlichen Treffens hervorgegangen.

Alle, die sich für Gesundheit und ihre Grundlagen interessieren und vielleicht auch selbst etwas beitragen möchten, sind hierzu herzlich eingeladen.

Jeden letzten Dienstag im Monat,

erstmalig am 30. Mai 2017 im

Mehrgenerationenhaus Wittlich ab 19:00

 

 

Achtung: Das Treffen fällt im August und September wegen der Vorträge in Zell (s. rechts) aus.

 

Unkostenbeitrag 5 Euro

Infos und Anmeldung bei:

Bernhard Schmidt, 06507-2953

kgs.schmidt@web.de

 

 

 

 

 

 

Wiederholung der Vortragsreihe Mitochondrienmedizin    an sechs Abenden in Zell-Kaimt:

Gesunde Mitochondrien – Gesunder Mensch

 Wie sorgen die „Kraftwerke der Zellen“

 für unsere Gesundheit? Und wie können wir sie

 optimal nähren und unterstützen?

 

Wussten Sie, dass unsere Mitochondrien ursprünglich Bakterien im Ur-Meer waren, die Sauerstoff nutzen konnten? Sie gingen eine Fusion mit anderen Einzellern ein und wurden so zu den heutigen mehrzelligen Lebewesen, also auch uns! Sie erst ermöglichten ein Leben auf der Erde mit Sauerstoff und dadurch eine optimale Energieausbeute. Was bedeutet diese Erkenntnis für unsere Gesundheit?

 An sechs Abenden erarbeiten wir die Grundlagen für das gesunde Funktionieren unseres Stoffwechsels, mögliche Ursachen für Störungen, Diagnosen sowie Behandlungsstrategien. Welches sind  die „Lieblingsgerichte“ unserer Mitochondrien?

 

 wöchentlich Dienstag um 19.00 Uhr

 Intergrierte Gesamtschule, Am Schulzentrum

 56856 Zell-Kaimt

 

 Themen der einzelnen Abende:

 22.08.17         Was die Mitochondrien für uns leisten

 29.08.17         Mitochondrien-freundliche Ernährung 

 05.09.17         Lebensgrundlage Mikroorganismen

 12.09.17         Schwermetalle kann man loswerden

 19.09.17         Sonne, Licht und Wasser

 26.09.17         Wie mache ich das jetzt konkret?

 Informationen und Anmeldung bei der KVHS Cochem-Zell

Tel. 02671-61464 oder -61466       kvhs@cochem-zell.de